Ausstellungen
 
 
 
< >
 
Ausbürsten

Audioinstallation: Vitrine mit Bürstenobjekt, Herrenjackett und CD-Player (Audiosequenz : 2.38 min.) Fundstücke aus dem elterlichen Nachlaß sind Ausgangspunkt der Arbeit. Eine Kleiderbürste mit starken Gebrauchsspuren erinnert an das gemeinsame Leben der Eltern. Das Rollenverständnis dieser Generation und ihr Verhältnis zu den Dingen werden thematisiert.

„Zeitges(ch)ehen“, Tempelhof-Schöneberger Kunstpreis 2010, Galerie im Rathaus, 2007/2010